Teilnahmebedingungen für Traditionelle Bogenschießkurse & Bogensport-Events

Die Bogenschießkurse und Events finden im Raum Östringen statt. Nach Absprache sind auch andere Veranstaltungsorte möglich.

Kurse und Events können nur durchgeführt werden, wenn die vorgegebene Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen angemeldet ist. Bei Anmeldungen unter 6 Personen wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet oder auf Wunsch für einen der nächsten Kurstermine gutgeschrieben. Die maximale Teilnehmerzahl hängt von der Art der Veranstaltung ab, bei Kursen maximal 12 Personen, bei Events nach Vereinbarung. Kursteilnehmer sollten mindestens 12 Jahre alt sein.

Bei krankheitsbedingtem Ausfall der Kursleiter kann die Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden. Die Teilnahmegebühr wird umgehend zurückerstattet oder auf Wunsch für einen nächsten Termin gutgeschrieben.

Die Teilnahmegebühren sind spätestens 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung zu entrichten. Erst durch Eingang der Zahlung wird die Anmeldung wirksam.

In den Kursgebühren sind enthalten: ein auf den Schützen/-in abgestimmter Bogen und passende Pfeile (Langbogen oder Recurve), Schutzausrüstung (Arm- und Handschutz), Platz-, Hallen- oder Parcours-Gebühren sowie Betreuung und Anleitung durch eine kompetente Trainerin*.

Die Zahlung erfolgt per Überweisung auf folgendes Konto:

Kraichgauer 3D Bogenpark, Voba Bruhrai-Kraich-Hardt eG, Kto.-Nr.:38008706, BLZ:663 916 00

Nicht wahrgenommene Kurse entbinden nicht von der Gebührenpflicht, können aber nach vorheriger Absprache nachgeholt werden.

Bei Absage durch den Teilnehmer/-in bis 10 Tage vor Beginn der Veranstaltung wird eine Bearbeitungsgebühr von 30% des Kurspreises berechnet. Bei Absage ab 10 bis 6 Tagen vor der Veranstaltung werden 70 % der Teilnahmegebühren einbehalten. Bei Absage ab 5 Tagen vor dem Seminar wird keine Teilnahmegebühr zurückerstattet.

Sollte ein anderer Teilnehmer/-in aus der Warteliste nachrücken oder wird vom Teilnehmer ein Ersatz gestellt, entfällt die Bearbeitungsgebühr.

Wir übernehmen die Aufsichtspflicht für teilnehmende Kinder nur für die Dauer der Veranstaltung.

Wir übernehmen keine Haftung für beschädigte, verschmutzte oder verlorene Kleidung / Wertgegenstände der Teilnehmer/-innen.

Verlorenes oder beschädigtes Kurs-Material ist vom Teilnehmer zu ersetzen.

Die Teilnahme an den Kursen und Events, sowie die Nutzung der Schießplätze, Hallen und 3D-Parcours erfolgt auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr der Teilnehmer/-innen. Ein ausreichender Versicherungsschutz (Private Haftpflichtversicherung, Unfallversicherung) liegt ebenfalls in der Verantwortung der Teilnehmer/-innen.